+++  Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++  Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
 

Lesungen

Lesereise - Anja Marschall

 

Im Rahmen der Lesereise Schleswig-Holstein haben die Bücherei Sörup und die vhs Sörup die Schriftstellerin und Publizistin Anja Marschall zu Gast. Die 1962 in Hamburg geborene Anja Marschall hat schon viele Jobs ausgeübt. Unter anderem machte sie eine Ausbildung zur Erzieherin, war in ihrer Heimatstadt Verkäuferin im Kiosk, in London Zimmermädchen – und Apfelpflückerin in Israel. Sie ist Mitglied in der Autorengruppe Syndikat und bei den „Mörderischen Schwestern“. Sie veröffentlicht seit 2012 Kriminalromane, Thriller und historische Romane.

Ihr letzter Krimi lautet: Tod in der Speicherstadt und erschien 2019.

 

Fr, 15.10.2021, 19:00 Uhr

Bürgersaal – Eintritt frei

Krimilesung - Günter Wendt

 

Günter Wendt, in der Nähe von Bremerhaven geboren, zwischendurch und immer mal wieder unterwegs im Offenen Kanal Westküste als Radiomacher und Drehbuchautor. 

„Die letzte Fähre ging um Fünf“ ist der erste Band der Kollerup-Reihe. Ein klassischer Krimi, in dem der typisch nordische Humor nicht zu kurz kommt. Eigentlich sollte es ein ruhiger, erholsamer Urlaub auf der Hallig Grienoog werden. So dachte es sich jedenfalls Kommissar Kollerup aus Husum. Doch die beschauliche Idylle wird recht bald gestört - zuerst von einem landesuntypischen Hurrikan und dann von einem toten Wattführer. Zusammen mit einem kauzigen Bewohner der Hallig, übernimmt Kollerup die Ermittlungen. Jeder ist verdächtig: Hotelgäste wie Angestellte. Wenigstens kann sich keiner durch Flucht entziehen, denn die letzte Fähre ging um fünf.

 

Di, 26.10.2021, 19:00 Uhr

Kunstraum - Eintritt 8 Euro

 

Vortrag - Hannemann Jessen

Überraschungen und Enttäuschungen - Optische Phänomene und Illusionen

 

Einfache Zeichnungen, bedeutende Gemälde und sogar Fotos sind meist optische Täuschungen. Sie lassen uns dreidimensional erscheinen, was objektiv als Bild nur zweidimensional vorliegt. Wenn alles einfach zweidimensional wäre, bräuchten wir nur ein Auge, um die Wirklichkeit wahrzunehmen.

Glücklicherweise haben die meisten von uns zwei Augen und hinter den Augen noch ein Gehirn. Nutzen wir also beides: Augen und die grauen Zellen. So können wir unsere Wirklichkeit besser erkennen und abbilden als vielleicht ein 3-D-Drucker. Aber besser noch: Trauen wir dem Unmöglichen erst, wenn wir es verstehen.

 

Mi, 10.11.2021, 19:00 Uhr  

Kunstraum    Eintritt 5 Euro

 

 

VHS Sörup e.V.

Volkshochschule Sörup
Schleswiger Str. 1
24966 Sörup

Kontaktaufnahme

Telefon: (04635) 6855381
E-Mail:

Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag, Sonntag:

15:00-18:00 Uhr